Loading...

Robert-Klein-Preis 2017

„The Winner Takes It All“ war nicht nur das musikalische Motto am vergangenen Mittwochabend (29.11.2017).

Der Robert-Klein Preis, der auf den gleichnamigen Präsidenten des Bundes saarländischer Musikvereine (BSM) von 1955-1974 zurückgeht, wird auf Initiative des BSM an insgesamt fünf saarländische Musikvereine pro Jahr verliehen – Vereine, die besonders vorbildliche und intensive Jugendarbeit betreiben. Im Musikkreis Saarbrücken hieß der Gewinner 2017 Blasorchester Riegelsberg, die mit 1.000€ dotierte Preisverleihung fand am Mittwoch, den 29. November 2017, in der Rathausgalerie des Riegelsberger Rathaus statt. Das Orchester hat den Preis nun zum dritten Mal (1996, 2004, 2017) gewonnen.

Eröffnet wurde der Abend durch eine „junge Abordnung“ des Blasorchesters unter der Leitung von Barbara Rosner mit Musik von ABBA. Nach einem großen Applaus hielt Bürgermeister Klaus Häusle die Eröffnungsrede, in der er den Werdegang und die Entwicklung des Blasorchesters schilderte sowie die gemeinnützige Arbeit des Vereins für den gesamten Ort und das öffentliche Erscheinungsbild außerordentlich lobte. Nach einem Klarinetten-Ensemble, das von Victoria Frank dirigiert wurde, schloss sich BSM-Bundesjugendleiter Heinz Seger den Worten des Bürgermeisters an und stellte die Arbeit von Dirigentin Barbara Rosner für die Jugendarbeit des Blasorchesters würdigend heraus. Vom BSM waren auch Kreisjugendleiterin Karin Ahr sowie Bundesschriftführer Wolfgang Rößler vertreten. Nach diesen lobenden Worten und einem weiteren Stück der jungen Musikerinnen und Musiker überreichte dann der Filialleiter der Bank 1 Saar, Fred Feld, einen Scheck im Wert von 1.000€ an Präsident Horst Hemmer. Fred beteuerte, „dass die musikalische Ausbildung und Konditionierung von jungen Menschen positive Einflüsse auf ihre soziale Kompetenz und auch ihr allgemeines Lernverhalten haben.“ Die Bank 1 Saar engagiert sich seit mehr als 20 Jahren für die Jugendarbeit in Musikvereinen.

Bei zahlreichen Gästen, Eltern und Vereinsmitgliedern bedankte sich abschließend Präsident Horst Hemmer für die Würdigung des Abends und die Unterstützung im Verein. Neben Ehrendirigenten Franz-Josef Ney sowie dem ehemaligen Dirigenten des Jugendorchesters Jannik Webel war auch die Riegelsberger Politik stark vertreten. Politische Gäste dieses feierlichen Abends waren Bürgermeister Klaus Häusle (SPD), Ortsvorsteher Heiko Walter (CDU) sowie der Vorsitzende der SPD Riegelsberg, Frank Schmitt, SPD-Fraktionsabgeordnete Anja Webel und der Fraktionsvorsitzende der CDU, Stephan Müller-Kattwinkel.

Nach der Veranstaltung gab es für alle Musiker, Eltern, Vereinsmitglieder und Gäste die Gelegenheit zum Austausch – die von Annerose Nill angeführte Bewirtung ließ dabei keine Wünsche offen, sodass man sich bestens unterhalten und zurücklehnen konnte.

Weitere Bilder des Abends gibt es in unserer Galerie.

Hintergrundinformationen:

Die letzten Jahre verbringt der Verein immer mehr Zeit damit, sich aktiv der Jugendarbeit zu widmen:  Immer mehr Kinder werden bereits im Vorschulalter in der Musikalischen Früherziehung und in Blockflötenkursen (Hannah Driesler) ausgebildet, immer mehr Jugendliche finden den Einzug ins „Große Orchester“; die musikalische Arbeit und Ausbildungsweise im Jugendorchester, das zunächst von Franz-Josef Ney, später von Jannik Webel und nun von Victoria Frank geleitet wird, waren ausschlaggebende Punkte, so fand es auch die Jury des Musikkreises Saarbrücken.

Die Musikalische Früherziehung des Blasorchesters wurde im Oktober 2015 ins Leben gerufen und steht seither unter der Leitung von Hannah Driesler. Im Moment läuft der dritte Durchgang. In diesem Kurs lernen vier- bis sechsjährige Kinder den ersten Kontakt zur Musik, Instrumenten und Notenlehre. Der aktuelle Kurs umfasst 10 Kinder. Der Blockflötenkurs besteht seit dem Oktober 2016. Auch dieser wird von Hannah Driesler geführt.

Das (ehemalige) Jugendorchester wurde im Dezember 2016 aufgelöst, da viele Kinder in das Große Orchester integriert wurden. Seit Januar 2017 existierte ein Projektorchester, das aus den verbliebenen Kindern und Unterstützung aus dem Großen Orchester bestand. Im November wurde ein neues Jugendorchester unter der Leitung von Victoria Frank mit 12 Kindern gegründet.

 

 

 

Blasorchester Riegelsberg e.V.,

Pressewart Thorsten Haug