Frohe Weihnachten!

Musikalische Früherziehung (MFE) „Musikater“

Auch in diesem Jahr bietet das Blasorchester Riegelsberg ab Herbst wieder einen neuen Kurs der Musikalischen Früherziehung für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren an.
Start ist am Freitag, den 25. Oktober 2019. Einmal wöchentlich werden den Kindern neben ersten Erfahrungen im Umgang mit kleinen und großen Instrumenten auch erste Grundlagen der Notenlehre vermittelt. Der Kurs geht bis zu den nächsten Sommerferien und findet immer freitags von 15 Uhr bis 15.45 Uhr statt.

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei Hannah Drießler (0176 56 58 12 63). Es sind noch einige Plätze frei!

Was ist die Musikalische Früherziehung?

Die Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren lernen spielerisch die Welt der Musik kennen und sammeln erste Erfahrungen im Umgang mit Instrumenten. Gemeinsames Musizieren steht ebenso auf dem Plan wie erste Inhalte der Noten- und Instrumentenlehre.

Das Thema einer Stunde orientiert sich sowohl an den zu vermittelten theoretischen Inhalten, als auch an allerhand Ereignissen rund ums Jahr.

Außerdem erwartet die Kinder neben einigen Instrumentvorstellungen aus dem Orchesterkreis ebenfalls die Erfahrung, eigene Instrumente selbst anzufertigen und darauf zu spielen.

Infos zur Ausbilderin Hannah Drießler

Berichte aus den Vorjahren:

Abschluss des Kurses 2017/2018:

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018, konnten insgesamt 15 Kinder in zwei kleinen Abschlussaufführungen zeigen, was sie in den Kursen des Blasorchesters Riegelsberg gelernt hatten. Um 16 Uhr fand die Abschlussveranstaltung des Kurses „Musikalische Früherziehung“ statt. Erfolgreicher Abschluss der Musikalischen Früherziehung unter Hannah Drießler. Seit Oktober 2017 hatten zehn Kinder unter der Leitung von Hannah Drießler spielerisch den Umgang mit kleineren Handinstrumenten erlernt, „große Instrumente“ wie Saxophon oder Schlagzeug ausprobiert sowie erste Inhalte der Notenlehre kennengelernt. Der Kurs fand nun seinen Abschluss mit einer Aufführung der Kinder, in der diese eine selbst entwickelte Klanggeschichte präsentierten. Einige der Kinder werden ab Herbst an einem Anschluss-Blockflötenkurs teilnehmen.

Abschluss des Kurses 2016/2017:


War das ein spannendes Jahr für die insgesamt acht Kinder, die bei Hannah Drießler seit Oktober 2016 regelmäßig donnerstags die Musikalische Früherziehung des Blasorchesters besucht haben. Erste Rhythmen mittels kleinen Übungen und Klanggeschichten, das Kennenlernen von Noten und Notenschlüsseln, aber auch die Instrumentenlehre stand auf dem Programm. Dabei handelte es sich zunächst um kleine Instrumente wie das Tamburin, Triangel, Klanghölzer und Rasseln. Ab Januar stellten die Musiker des Orchesters einzelne Instrumente vor, so u.a. die Trompete (Barbara Rosner), Klarinette (Juel Maalouli), das Schlagwerk (Thorsten Haug) sowie die Block- und Querflöte durch Hannah Drießler selbst, woran sich die vier- bis sechsjährigen Kinder selbst probieren durften.

Ein weiterer Höhepunkt für die drei Mädchen und fünf Jungen war der Weihnachtsabschluss mit Singen und Plätzchen essen. Bei der Abschlussveranstaltung vom 29. Juni haben sich die Kinder eine Aufführung selbst ausgedacht, natürlich nicht ohne Instrumente, die die Klanggeschichte untermalten – wilde Zootiere, die geflohen sind und dann als Zirkustiere aufgetreten sind. Die Kursleiterin Hannah übergab den Kindern Urkunden mit Bildern als Geschenk. Abschlussworte wurden auch vom ersten Vorsitzenden Horst Hemmer gesprochen.

Damit ist nun der zweite Kurs der Musikalischen Früherziehung beim Blasorchester Riegelsberg zu Ende gegangen; der Vorstand bedankt sich herzlich bei Hannah Drießler für die Übernahme des Kurses, der zeitlich und inhaltlich intensiv vorbereitet und liebevoll durchgeführt wurde. Vielen Dank für das Engagement!

Ende des Kurses 2015/2016:

Am Donnerstag, den 14. Juli 2016, endete das „musikalische Jahr“ der Musikalischen Früherziehung des Blasorchesters Riegelsberg. Seit Oktober 2015 wurde fleißig gesungen, Instrumente gespielt und erste Inhalte der Notenlehre erarbeitet. Die 10 Jungen und Mädchen hatten im Rahmen der Früherziehung außerdem die Möglichkeit, sich hautnah an den Instrumenten wie dem Schlagzeug oder der Trompete auszuprobieren, wobei sie von unseren Musikfreunden aus dem Orchester unterstützt wurden. Zum Abschluss des Musikjahres erarbeiteten die vier- bis sechsjährigen Kinder zusammen mit ihrer Kursleiterin Hannah Drießler eine kleine Vorführung für die Familien (Foto). Damit ist nun der erste Kurs der Musikalischen Früherziehung beim Blasorchester Riegelsberg zu Ende gegangen; der Vorstand bedankt sich herzlich bei Hannah Drießler für die Übernahme des Kurses, der zeitlich und inhaltlich intensiv vorbereitet und liebevoll durchgeführt wurde.